Kabelsalat bei einem unserer Kunden, bevor wir die Medientechnik gewartet haben.

Sie wollen Ihren Besprechungsraum technisch ausstatten?

 

Das TV Gerät eben beim Elektronikgroßhandel im Angebot gekauft und mit der universal Halterung an die Gipskartonwand geschraubt?

Den Beamer im Internet bestellt und schnell an die Decke geschraubt? 

So einfach stellen Sie sich das vor!

Doch oft genug geht das schief! Plötzlich herrscht Kabelsalat, da die Anschlüsse nicht dort sitzen, wo man sie gut brauchen könnte oder das Bild ist viel zu dunkel und wirkt dank der falschen Auflösung nicht so, wie man sich das gedacht hatte.

Wir haben mit unserer langjährigen Erfahrung schon vieles gesehen, was man dabei falsch machen kann und genau davon profitieren unsere Kunden heute.

Wir beraten Sie bereits weit vor dem Kauf und begleiten Sie angefangen von der Planung bis hin zur fertigen Installation durch Ihr Projekt.

Nach unserer Wartung funktionierte die Medientechnik wieder reibungslos und sah auch ansprechend aus.

Medientechnik auf die Sie sich verlassen können

 

Für einen repräsentativen, modernen Konferenzraum ist die passende Medientechnik von außerordentlicher Bedeutung: Ein sauberer Ton im ganzen Raum, ein Display oder Projektor mit der passenden Auflösung, eine hochauflösende Kamera für Videokonferenzen in bester Qualität, der Situation angepasste Lichtverhältnisse und vieles mehr.

Ebenfalls muss die passende Möblierung gut durchdacht sein, damit Sie sich nicht gegenseitig im Bild sitzen oder das Tischanschlussfeld plötzlich an der falschen Position verbaut wurde.

Dank eines perfekt ausgebauten Netzwerkes unserer Partner sind wir in der Lage Ihnen die passende Medientechnik anbieten zu können.

Eine ordentliche Planung ist der Grundstein eines jeden Projektes

 

Jedes Projekt und sei es noch so klein, baut auf einer gut durchdachten Projektplanung auf.

In einem Konferenzraum zählt jedes kleine Detail und scheint es noch so unwichtig, sollte es trotzdem berücksichtigt werden. Durch gezielte Vorgespräche mit unseren Kunden, vor Ort Besichtigungen und eventuellen Gesprächsrunden mit den zukünftigen Anwendern sammeln wir alle Details, die wir zur Erstellung eines individuellen Konzeptes benötigen.

In unseren Vorgesprächen geht es unter anderem um folgende Fragen:

-  Welche Lichtverhältnisse sind im Raum?

- Wie sind die Maße des Konferenzraumes?

- Projektor oder Display?

- Wird Ton ausgegeben und muss dieser aufgezeichnet werden?

- Werden Mikrofone benötigt?

- Wie ist die Zusammenarbeit der Teilnehmer angedacht?

- Wie soll der Content übertragen werden? Vielleicht drahtlos?

- Benötigen Sie eine Videokonferenz?

Bei diesen Gesprächen entwickeln wir ein Gefühl für Ihre Bedürfnisse und erstellen danach eine Lösung, die Ihre Anforderungen ausnahmslos erfüllt.

Mediensteuerung,AMX,Ipad,Konferenzraum,Bedienung Mediensteuerung auf einem Apple IPad mit AMX im ausgeschaltetem Zustand.

Vorstandssicher muss es sein!

 

Der erste Wunsch der meisten Kunden ist es eine möglichst leichte Bedienung der Medientechnik zu erhalten.

Von unserer Seite her nutzen wir dafür einen simplen Begriff:  Vorstandssicher

Die meisten Vorstände haben keine Zeit sich stundenlang mit der Konferenztechnik auseinander zu setzen, nur um zu erlernen, wie Sie diese einwandfrei bedienen.

Wenn möglich sollte jeder Anwender, der den Konferenzraum betritt, auf einen Blick sehen können wie man diesen bedient - ohne lange Bedienungsanleitungen lesen zu müssen oder sich Hilfe zu besorgen. 

Es muss eine intuitive Programmierung, passend an die Gegebenheiten, erschaffen werden und das Ganze grafisch unterstützt sein.

Mediensteuerung eingeschaltet, Bedienpanel, AMX, Konferenzraum Mediensteuerung auf einem Apple IPad mit AMX im eingeschaltetem Zustand.

Unser Team besteht aus Fachleuten

 

Unsere festen und freien Mitarbeiter des Teams sind feinsäuberlich ausgewählt und haben noch gelernt, wie man Technik repariert, statt sie einfach auszutauschen.

Sollten bei den bis ins Detail geplanten Projekten wieder erwartend Probleme auftreten, können Sie sich auf unser Team verlassen. Wir werden alles daran setzen Ihnen eine passende Lösung zu bieten um das Problem zu beseitigen.

Außerdem werden die Mitarbeiter unseres Teams ständig in den modernsten Technologien weitergebildet und durch Fachmessen auf den neusten Stand der Technik gehalten.

Sprechen Sie uns gerne an und testen unser Wissen.

Wir freuen uns auf dieses Gespräch.

Barmenia, Wuppertal, Team, Firmenbus, Medientechnik Der Pravico Bus im Einsatz bei einem unserer Kunden.

Welche Lösung ist für Sie interessant?

 

Suchen Sie einen Schulungsraum oder doch eher einen Konferenzraum? Oder sind Sie sich gar nicht so sicher, wo der Unterschied liegt?

Wir möchten Ihnen anhand einer kleinen Zusammenfassung einen Überblick über die verschiedenen Raumtypen darstellen.

Huddle Room / kleinst Besprechungsraum

 

Unter dem Begriff „Huddleroom“ versteht man einen meist kleinen Besprechungsraum, der für schnelle Meetings gedacht ist.

Dies kann auch einfach ein Hightable sein, der mit Medientechnik ausgestattet wurde.

Man bespricht sich spontan, schnell, unbürokratisch und teamorientiert. Keine monatelang im Voraus geplanten Konferenzen, man trifft sich genau dann, wenn gerade etwas anliegt oder jemandem eine gute Idee unter den Nägeln brennt, die auf dem kurzen Weg präsentiert werden soll.

Dieses moderne und schnelle Zusammenarbeiten, ohne viel Schnickschnack, wird immer beliebter und ist bei vielen unserer Kunden bereits zu finden.

HuddleRoom, Huddle, Besprechungstisch, Medientechnik Huddle Room in Form eines Hightable
doppelte Projektion, Seminarraum, Medientechnik, Projektor Seminarraum mit verschiedenen Darstellungsmöglichkeiten. Hier zu sehen mit einer Projektion und einem interaktiven Promethean Board.

Seminarraum

 

Seminarräume gibt es in verschiedenen Ausführungen, denn Kursmaterialien und audiovisuelle Lehrinhalte werden heutzutage immer häufiger digital verwendet.

Durch die Integration modernster Technik gewinnen Lehrveranstaltungen an Effizienz.

Je nach Größe des Raumes können verschiedene Lösungen zum Einsatz kommen.

Beispielsweise werden interaktive Lösungen in Form von Touchdisplays oder interaktiven Whiteboards immer öfter eingesetzt und lösen so Tafeln und Flipcharts ab.

Von der Grundidee einen Content stumpf auf einer Leinwand zu präsentieren sind wir mittlerweile weit entfernt. Direkt mit dem Content zu arbeiten, ihn zu verändern und neu zusammen zu stellen, bringt viel mehr Abwechslung in den Seminarraum.

Das Zusammenspiel von Grafiken, Text und Video wird so zum interaktiven Erlebnis. 

 

 

Konferenzraum

 

Ein Konferenzraum oder großer Konferenzsaal ist bei den meisten Kunden zu finden. Es handelt sich hierbei um einen speziell ausgestatteten Raum zur Abhaltung von Konferenzen, Tagungen, Symposien, Kongressen, großen Besprechungen und Versammlungen. Dieser Raum bietet mehreren Teilnehmern eine Sitzgelegenheit und ist mit diversem medientechnischem Equipment ausgestattet.

Zur Ausstattung gehört in der Regel ein Stehpult oder Rednerpult, eine audiovisuelle Anlage mit Projektoren oder Displays und verschiedenen Möglichkeiten der Zuspielung.

Konferenzräume unterteilt man zugleich noch in Standardkonferenzräume und Vorstandskonferenzräume.

Vorstandskonferenzräume zeichnen sich durch Exklusivität und Prestige aus. Die Unauffälligkeit und Zuverlässigkeit der integrierten Technik sind dabei Voraussetzung für eine entspannte und effektive Konferenzatmosphäre. Die Technik rückt optisch in den Hintergrund und ist dennoch bei Bedarf schnell und komfortabel einsatzfähig.

Beispielsweise wird der Projektor mittels elektromotorischem Deckenlift bei Bedarf ausgefahren. Die Unterkonstruktion des Deckenlifts wird der abgehängten Decke optisch angepasst, so dass der Projektor im eingefahrenen Zustand absolut unsichtbar ist.

Konferenzräume mit Karree Bestuhlung sind immer eine besondere Herausforderung. Hier haben wir uns mit einem 86 Zoll Display beholfen damit die Anwender nicht durch einen Projektor geblendet werden.
Videokonferenzraum, Polycom, Videokonferenz, UC Telepresence Room - diese Art von Räumen beschreibt eine hochwertige Ausführung der Videokommunikationstechnologie.

Videokonferenzraum

 

Videokonferenzräume dienen nur dem einen Zweck: der Videokonferenz.

In diesen meist fensterlosen speziellen Räumen ist alles auf eine erfolgreiche Videokonferenz optimiert. Sie sind meist mit mehreren Displays oder Projektionsflächen ausgestattet und besitzen eine oder mehrere Kameras zur Aufzeichnung der Teilnehmer. Spezielle Mikrofone sorgen für eine gute Sprachverständlichkeit aller Teilnehmer.

Trotz der anhaltend schnelleren Verbreitung der Videokommunikation sind die normalen Konferenzräume jedoch deutlich in der Überzahl. Meist werden bestehende Konferenzräume mit Videokommunikationsausrüstung erweitert.

Durch unsere langjährige Erfahrung im Bereich der Videokonferenztechnik und der engen Zusammenarbeit mit unseren Partnern, wie z.B. Polycom, sind wir der perfekte Ansprechpartner und können Ihnen bei der Auswahl der richtigen Komponenten zur Seite stehen.